When Eva was my Valentine

Allgemein, Experiences

Valentinstag. Jedes Jahr scheiden sich die Geister. Von „Geschenke machen kann ich an 364 Tagen im Jahr auch“ und „ich brauche keinen extra Tag der Verliebten“ bis zu „schön, dass es einen Tag zum Anlass gibt“ hört man verschiedene Meinungen. Ich sehe den Valentinstag sehr neutral, freue mich aber dennoch sehr über eine kleine Aufmerksamkeit von meinem Freund. Wohlgemerkt macht er die tatsächlich aber auch an vielen anderen Tagen im Jahr. Dieses Jahr kam der Valentinstag sehr früh auf mich zu, nämlich in Form einer wunderschönen Einladung von Eva Dessous. Und somit wurde aus dem Valentinstag dieses Jahr für mich ein „ich-gönne-mir-selbst-was-Schönes“-Tag.

Das Label Eva Dessous hat eine jahrzehntelange Historie, war mir aber tatsächlich kein Begriff. Beim Unterwäschekauf habe ich bisher zu den üblichen im Einzelhandel erhältlichen Marken gegriffen und mir ehrlich gesagt nie lange Gedanken gemacht. „Was ins Budget und an mir passt, kommt mit“ war meine Devise. Umso dankbarer war ich für den von Eva Dessous unglaublich liebevoll organisierten Nachmittag im Westin Hotel Hamburg, der nahezu ein wahrgewordener Mädchentraum war.

Nach einem sehr herzlichen Empfang in der Maisonette-Suite erklärte die Designerin Louisa, Theresa, Georgia, Marina und mir anhand von Moodboards, wie eine Unterwäschekollektion entsteht. Ich bin ein riesen Fan von Moodboards und Scrapbooks und fand es spannend so den Prozess bis zum Endprodukt einmal erfahren zu können.

Während wir uns auf den zwei Stockwerken die Kollektionsteile ansahen, mit einem Glas Sekt in der einen und Horsd’oeuvre des Westins in der anderen Hand wurde nach und nach eine von uns in den schönen Stücken im 17. Stock der Elbphilharmonie durch Sophia in Szene gesetzt. An meine internetaffine Oma: Falls du das liest, ja es sind noch ein paar Tattoos dazugekommen, hab dich lieb!

SOPHIA NOELLEIMG_5557IMG_5521Liebevoll, für jede von uns in der jeweiligen Größe verpackt, fanden wir die Kollektion vor und konnten uns für unsere Favoriten entscheiden. Wenn Frau schon einmal die Möglichkeit hat mit dem Designer selbst ins Gespräch zu kommen, stellen sich natürlich auch Fragen. Hierbei kristallisierte sich das Motto von Eva Dessous heraus: Eine Frau mit Konfektionsgröße 44 soll sich in schönen Dessous genau so wohlfühlen können wie eine Frau mit Konfektionsgröße 36. Danach richtet sich bei Eva auch die Herstellung. Funfact: Bei Eva tragen die Angestellten des Unternehmens die geplante Kollektion Probe und können sich hier mit Verbesserungsvorschlägen einbringen. Hier ein kleiner Einblick in die von mir als fabelhaft bequem empfundene Kollektion:

Was jede Frau sicher einmal gehört hat: Schätzungsweise 80% aller Frauen greifen zur falschen BH-Größe. Seit meiner Gewichtszunahme von etwa zwei Konfektionsgrößen habe ich mir offen gestanden keine Gedanken mehr darüber gemacht und bin somit dann auch mal zu den anderen 20% gewechselt – fühlt sich gut an 😉

Ein weiteres Highlight unseres Nachmittags -um den Mädchentraum komplett werden zu lassen- waren die Beauty-Treatments des Elbspa. Ich habe mich hier für eine Rückenmassage entschieden.

SNR-180207-0094

Der Nachmittag/Abend war so gut gelungen, dass ich gar nicht richtig sagen kann, was mir am besten Gefallen hat – das Zusammenspiel von Wäsche, dem Ambiente mit Blick auf Hamburg, das gute Essen, der Liebe zum Detail in Wohlfühl-Atmospähre ist einfach so gut gelungen.SOPHIA NOELLE

Für dieses Event bin ich mehr als dankbar und freue mich, euch ein wenig davon abgeben zu können:

Wer von euch neugierig auf Eva Dessous geworden ist kann bis zum 31.03.2018 mit dem Code VALENTIN 20% auf die gesamte Kollektion sparen.

Des Weiteren darf ich einen kompletten Tag im Elbspa der Elbphilharmonie für 2 Personen mit Beauty-Treatments unter euch verlosen, schaut hierzu einfach auf @grossstadtklein vorbei und versucht euer Glück. Vielleicht perfekt für den nächsten Wochenende-Trip nach Hamburg oder als Geschenk?

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, gönnt euch was.

xx

in freundlicher Zusammenarbeit mit von Schöning PR, Eva Dessous, Westin Hamburg, elbspa & Sophia Noelle Photography 

 

Ein Gedanke zu “When Eva was my Valentine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s